Drei Preise in der Kategorie Geschäftspapiere, zwei Preise in der Kategorie Formulare, einen mit 500 Euro dotierten Nachwuchs-Förderpreis sowie zwei Anerkennungen für den Nachwuchs wurden durch die Jury des MfG Award am ?8. Oktober 2009 vergeben. Auf die Shortlist kamen 23 Arbeiten der Agenturen und ?3 Arbeiten des Nachwuchs-Wettbewerbs.

Zu den neun Juroren des MfG Award, gehörten im zweiten Jahr seit der Gründung des Wettbewerbs vor 18 Jahren mit Cordula Alessandri, Geschäftsführerin/Creative Director von alessandridesign, Wien und Gewinnerin beim TDC-Wettbewerb 2009 in New York sowie Jean Jacques Schaffner, Designer und Fotograf, Mitinhaber Schaffner & Conzelmann, designersfactory.com, Basel zwei Designer aus dem deutschsprachigen Ausland. Weitere Mitglieder der Jury beim MfG Award waren

Alexander Branczyk, Grafik-Designer, Art Director, xplicit Gesellschaft für visuelle Kommunikation mbH, Berlin und Frankfurt/M,

Dirk Heine, Diplomdesigner, Heine Warnecke Kommunikationsdesign, Hannover und Münsterland,

Andreas Hemm, Gestalter & Fotograf, Hemm-communication.design, Filderstadt,

Prof. Ivica Maksimovic, Hochschule der Bildenden Künste, Saarbrücken,

Bettina Schulz, Chefredakteurin novum, World of Graphic Design, freie Journalistin, München,

Jens Wahren, Geschäftsführer, RIECO Orgaform Altenburg, Altenburg.

Borries Schwesinger, Kommunikationsdesigner, Berlin und Zürich.

Einige Highlights aus der MfG Award Jury-Arbeit:

„Ästhetisch ist diese Arbeit am schönsten, aber wir wissen nicht, was es ist.“

„In Schönheit gestorben.“

„Ich habe schon schlechter gestaltete Formulare gesehen.“

„Das ist doch mal eine lustige Idee.“

„Das Formular ist einfach und verständlich und ohne Hochschulabschluss ausfüllbar“

Die Preisverleihung des MfG Award findet am Mittwoch, dem 18. November 2009 von 13.30 Uhr bis 18.00 Uhr in der Print Media Academy Heidelberg im Rahmen eines Design-Symposiums statt. Prof. Armin Lindauer, Hochschule Mannheim, hält den Festvortrag, ein Überraschungsgast des MfG Award, als 2. Vorträger, wird erwartet.

Quelle: Bundesverband Druck und Medien e.V.

Jetzt Druckpreise vergleichen und Druckkosten senken