Fachverband Medienproduktioner e.V. (f:mp.) bietet Mitgliedern Rabatte für die Leistungen von ClimatePartner Klimaschutz ist ein integraler Bestandteil von Nachhaltigkeitsstrategien, die wiederum immer größere Bedeutung für die Unternehmenskommunikation gewinnen. Mit dem ClimatePartner-Geschäftsmodell wird der freiwillige Klimaschutz direkt in der Druckerei verankert und CO2-Emissionen werden transparent. Das Besondere dabei: Die Zertifizierungskosten für die Produktion lassen sich… [weiterlesen]

Innerhalb der Firmengruppe APPL werden beim Tiefdruckbetrieb »PRINT. Forum« in den nächsten Jahren Groß-Investitionen durchgeführt. 1. Investiert wird in eine neue zusätzliche Tiefdruckanlage mit einer Bahnbreite von 3,18 m. Seit dem Einstieg der Firmengruppe APPL stößt PRINT. Forum mit seinen jetzigen Tiefdruckkapazitäten immer öfter an Grenzen. Der bisherige Maschinenpark wird ergänzt um eine Tiefdruckmaschine… [weiterlesen]

Mit über 100 neuen Funktionen wird das Arbeiten mit Aperture noch schneller, einfacher und besser. Neben der eleganteren Benutzeroberfläche und der komplett neuen Bildbearbeitung, enthält Aperture 2 neue Werkzeuge zur einfachen Wiederherstellung heller Lichter, zur Bearbeitung der Farbresonanz, zu lokalen Kontrast-Einstellungen, zum Weichzeichnen als auch zur Bearbeitung der Vignettierung oder dem Fein-Tuning von RAW-Dateien.… [weiterlesen]

Druckkonjunktur im Lande leicht verbessert Zur Schlussveranstaltung des druckforum stellte der Verband Druck und Medien in Baden-Württemberg e. V. die wirtschaftliche Lage der Druckindustrie im Jahr 2007 dar und gibt eine Prognose für das Jahr 2008 für die Branche in Baden-Württemberg. 30 Jahre druckforum Zum 30. Mal fand das druckforum des Verbandes Druck und… [weiterlesen]

Stellenanzeigen boomen – Anzeigengeschäft insgesamt stabil Sehr deutliche Zuwächse bei den Stellenanzeigen (+29,6 Prozent) meldet die An­zeigen­statis­tik für den Zeitraum von Januar bis September 2007 der ZMG Zeitungs Marketing Gesellschaft, Frankfurt am Main. Dabei stiegen in Ostdeutsch­land die Stellen­markt-Umfänge um 32,5 Prozent und in Westdeutschland um 29,2 Pro­zent. [weiterlesen]