Eine veraltete Webseite in der Druckindustrie? Geht nicht!

So dachte wohl auch Stefan Schröter, Geschäftsführer der Office Data Service GmbH. Das Berliner Spezialistenteam für Lettershop, Scanservice und Digitaldruck präsentiert sich neu. Auf jeden Fall im Internet auf seiner neuen Webseite.

Frühlingsfeeling bei ODS

Der Relaunch scheint geglückt. Das Ziel erreicht. Aufgeräumter und übersichtlicher will sich ODS zukünftig seinen Besuchern im Internet zeigen. Nach der „Schlankheitskur“ findet man nun noch 4 Schwerpunktthemen:

- Die drei Leistungsbereiche von ODS
- Einen Themenbereich: Hier soll das spezielle Know-how von ODS dargestellt werden.

Das Unternehmen richtet sich mit seinem Portfolio an unterschiedliche Zielgruppen. Die Hotellerie gehört ebenso dazu wie auch Agenturen und Kommunen.

Was ist noch neu bei ODS?

Ein Firmenvideo scheint heute schon zum Standard einer guten Webseite zu gehören. Ab sofort findet man also auch bei ODS solch ein Video. Der Chef persönlich richtet einige Worte an die Besucher, neue und alte Kunden. Nur 18 Sekunden, das ist schon sehr knapp gehalten. Aber immerhin.

Zusätzlich gibt es noch eine Verlinkung zu Dropscan. Dropscan ist ein Internet-Portal für Scan-Services. Dort ist es möglich, Scanaufträge zu erteilen. Offensichtlich arbeiten ODS und Dropscan partnerschaftlich zusammen. Beide Berliner Firmen befinden sich im gleichen Gebäude.

Für die Zukunft plant die Office Data Service GmbH noch einen Onlineshop. In diesem sollen Digitaldruck-Leistungen angeboten werden.

Weiterführender Link > Office Data Service GmbH

Jetzt Druckpreise vergleichen und Druckkosten senken

Veröffentlicht unter: Allgemein, Neues vom Markt, Press, Wer macht was.
Schlagworte: ,
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bisher keine Bewertungen)
Loading ... Loading ...

2 Klicks für mehr Datenschutz. Bitte den jeweiligen Button zuerst durch einen Klick aktivieren.

Kommentar hinterlassen

benötigt