Die Erwartungen der KBA-Manschaft, in Düsseldorf auf der drupa, wurden nicht enttäuscht. Am vergangenen Wochenende wollten die Besucherströme kaum abreisen.

Im Show-Bereich, zwischen den 4 Bogenoffsetmaschinen, war es besonders eng und manch einer steckte im Stau der Neugierigen fest oder hatte Mühe noch eines der begehrten Druckmuster zu bekommen.

Auch das „Geschäft“ kam bei KBA nicht zu kurz. Druckereivertreter aus China, USA, Saudi Arabien und Russland unterzeichneten die ersten Verträge, so wurde beispielsweise von der Druckerei Diton aus St. Petersburg eine Fünffarben-Rapida 105 mit Lackturm und Auslageverlängerung geordert.

Quelle: König & Bauer AG

Jetzt Druckpreise vergleichen und Druckkosten senken