Fachjargon schafft Sprachbarrieren – Neue Untersuchung von Canon Nach den Ergebnissen einer von Canon europaweit durchgeführten Untersuchung räumen fast neun von zehn Einkäufern von Druckdienstleistungen (86%) in Europa ein, dass sie einige in der Branche geläufige Begriffe nicht zuzuordnen wissen, und vier von zehn Anwendern (43%) machen den Fachjargon für fehlerhaft ausgeführte Druckjobs verantwortlich.… [weiterlesen]

Wie vor einigen Tagen bekannt wurde weisen die Adobe-Programme Photoshop CS3, After Effects CS3 und Photoshop Album SE eine Sicherheitslücke auf, durch die im schlimmsten Fall Trojaner auf dem Rechner eingeschleust werden können. Mehrere Sicherheitsexperten sollen auf die Lücken aufmerksam geworden sein, wie heise.de berichtet. Mehr Informationen und der ganze Bericht von Johannes Ehrmann.… [weiterlesen]

PiX iT® kündigt seine erste Kauflizenz für Fotobuchsoftware an Der Werltmarkt bietet zur Zeit kaum eine zukunftsfähige Fotobuchsoftware als Kauflizenz an. Deshalb bietet PiX iT die erste Kauflizenz zur Herstellung von Fotobüchern und verwandten Produkten, die weder eine Mietlizenz ist, noch ASP-Dienst, noch an sonstige Bedingungen wie Klickgebühr oder Umsatzbeteiligung geknüpft ist. Produktbeschreibung: PiX… [weiterlesen]

Roadshow findet gute Resonanz Im Rahmen einer bundesweiten Roadshow informierte der Fachverband Medienproduktioner e.V. (f:mp.) über die Produktion umweltverträglicher Medien. Ausgewiesene Experten der Kooperationspartner Enoplan, NaturEnergie, UPM, ClimatePartner sowie KBA erläuterten, wie sich umweltbelastende Produktionsschritte reduzieren lassen. Im Nachgang zur Roadshow zeigt sich Rüdiger Maaß, Geschäftsführer des f:mp., zufrieden. „Die Resonanz war hervorragend. Die… [weiterlesen]