Kodak’s Graphic Communications Group (GCG) hat das niederländische Unternehmen AtéCé Graphic Products zum exklusiven Vertriebspartner und Hauptdistributor für die digitale Wasserlos-Druckplatte KODAK CLARUS WL2 in der Region Europa, Afrika und naher Osten ernannt. Die Vereinbarung tritt sofort in Kraft.

AtéCé Graphic Products, ein führender Lieferant und Hersteller von Produkten für die Druckindustrie, pflegt mit Kodak schon seit rund einem Jahrzehnt geschäftliche Beziehungen. Das Unternehmen verfügt über profunde Fachkenntnisse und Erfahrungen im Markt der druckmaschinenintegrierten Direktbebilderung (Direct Imaging, DI). Das überaus erfahrene Technik- und Support-Personal von AtéCé kennt die Herausforderungen und Einsatzmöglichkeiten der DI-Technologie genau. AtéCé bietet ein umfassendes Produktprogramm für diesen Markt, darunter Reinigungstücher, Druckfarben, Gummitücher, Wischtücher und weitere DI-spezifische Materialien. AtéCé exportiert mittlerweile an lokale Händler in fast 50 bedeutenden Ländern der Region.
Kevin Cazabon, Regional Prepress Solutions Director bei Kodak’s GCG, sagt: „Die CLARUS WL2 Platte ist ein hervorragendes Produkt, gleichzeitig aber auch das einzige Angebot, das wir für diese spezielle Druckanwendung im Programm haben. Darum freut es uns sehr, dass wir diese Vereinbarung mit AtéCé treffen konnten. Das Unternehmen hat sich darauf spezialisiert, den Bedürfnissen dieser Kunden zu entsprechen. Unsere Kunden werden von der neuen Vereinbarung eindeutig profitieren, weshalb sie aus unserer Sicht absolut sinnvoll ist.“
Bert Schelhaas, Geschäftsführer von AtéCé Graphic Products, fügt dem hinzu: „Die CLARUS WL2 Platte von Kodak ist eine ausgezeichnete Ergänzung unseres bestehenden, umfangreichen Produktangebots. Das wird unsere Position als Komplettanbieter und professioneller Partner unserer Kunden weiter stärken.“
Die CLARUS WL Platte wurde seit ihrer Markteinführung durch Creo vor einigen Jahren entscheidend verbessert, was sich auch in der Umbenennung der Platte in KODAK CLARUS WL2 widerspiegelt. Diese Platte bietet unter allen heute am Markt verfügbaren Direct-Imaging-Platten für den wasserlosen Offsetdruck die höchste Empfindlichkeit. Sie benötigt bei der Bebilderung eine geringere Laserleistung, was insgesamt zur Verringerung des Energieverbrauchs beiträgt, und sie bietet eine konstante, qualitativ hochwertige Bebilderungsleistung. Außerdem lässt sich die CLAURS WL2 Platte während des Einrichtens sehr leicht reinigen und weist nur geringe Silikon-Bebilderungsrückstände auf. Die Platte ist auf den Druckmaschinen Heidelberg Quickmaster 46DI, Ryobi 3404DI und  KBA Karat 46 verwendbar.
Drucker, die mehr über die CLARUS WL2 Platte erfahren oder sie testen wollen, können sich an AtéCé Graphic Products wenden: www.atece.nl oder Tel. +31 251 319109. Das Unternehmen wird die Druckplatte auch anlässlich der drupa 2008 auf seinem Stand präsentieren.

Quelle: Kodak’s Graphic Communications Group (GCG)

Jetzt Druckpreise vergleichen und Druckkosten senken