– Messemotto: HEI Value und HEI Performance
– Einstieg ins Großformat mit Speedmaster XL 145/162

Mit dem Einstieg in die Formatklassen 6 und 7b wird die Heidelberger Druckmaschinen AG (Heidelberg) auf der drupa 2008 vom 29. Mai-11. Juni (Halle 1 und 2) ihr Angebot für Verpackungs- und Akzidenzdrucker nach oben abrunden. Die neue Plattform der Speedmaster Modelle XL 145 und XL 162 wird auf dem Branchentreff in Düsseldorf erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt.

Der Auftritt von Heidelberg steht unter dem Motto „HEI Performance“ und „HEI Value“. Den Besuchern auf der drupa werden so leistungsstarke Lösungen geboten, die für die Kunden einen erheblichen Mehrwert bieten. Neben der neuen Speedmaster Plattform wird es auch eine neue Mittelformatmaschine geben: die Speedmaster XL 75. Einen weiteren Schwerpunkt setzt Heidelberg beim Messeauftritt auf Integrationslösungen. So sind das Prinect Press Center, der Prinect Packaging Workflow und Prinect Axis Control die Fortschreibung des Workflowangebots von Heidelberg. Ebenfalls erstmals wird die neue Belichterfamilie aus der Suprasetter Reihe präsentiert. Hier wird das Angebot um die Großformatprodukte Suprasetter 145, 162 und 190 erweitert.
 
Bei der Weiterverarbeitung feiert der Stahlfolder KH 82 mit automatischem Kreuzbruch Premiere. Neu ist auch die Faltschachtelklebemaschine Diana X 115. Bei den Bogenstanzen ist die Dymatrix 145 CSB ebenfalls neu. Mit neuen Optionen sind die Bogenstanzen Dymatrix 106 Pro CSB sowie die Variamatrixreihen CS und CSF ausgestattet.
 
Hier finden Sie alle  Neuheiten im Überblick:
http://www.heidelberg.com/www/html/de/content/articles/press_lounge/pre_drupa

Quelle: Heidelberger Druckmaschinen AG

Jetzt Druckpreise vergleichen und Druckkosten senken