Flyer machen

Flyer, Flugblatt, Faltblatt, Folder – wie auch immer: Printmedien sind nach wie vor ein wichtiges Mittel der heutigen Kommunikation. Zwar verändert der Einsatz digitaler Medien zunehmend das Aufnehmen von Informationen und Werbebotschaften, doch dem Flyer wird auch in Zukunft ein wichtiger Platz als Kommunikationsmedium vorbehalten bleiben. In seinem Buch »FLYER MACHEN  Konzept – Design… [weiterlesen]

Druckplattenpreis

Um als Druckerei ein Printprodukt zu erzeugen, benötigt man neben der Maschine noch verschiedene Hilfsmittel wie zum Beispiel Druckplatten, Farbe und Bedruckstoffe. Hier ist der Kaufmann in jeder Druckerei gefordert. Es gilt optimale Konditionen auszuhandeln. Gelingt dies, sind jährlich einige Tausend Euro an Einsparungen möglich. Unter diesem Aspekt, ist daher ein aktuelles Angebot der… [weiterlesen]


Warning: Use of undefined constant thumbnail - assumed 'thumbnail' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /kunden/290122_86911/webseiten/europadruck/blog/wp-content/themes/ed-blog-2013/partials/content.php on line 57

Dr. Florian Greßhake ist Lektor im Münchner August Dreesbach Verlag. Wir hatten zusammen telefoniert. Der Anlass: Eine Neuerscheinung des Verlages, von der ich kurz zuvor erfahren hatte. "Typotopografie Leipzig" lautet der Titel und ist ein kleines aber feines Magazin aus einer Reihe von Veröffentlichungen über die urbanen Zentren unserer Republik.... [weiterlesen]

Fotowettbewerb

  Zugegeben, das Thema „Innovationen – Intelligenz – Ingenieurskunst: Die Elektroindustrie“, hört sich erst einmal ziemlich konstruiert an. Vorgegeben hat es der Zentralverband der Elektroindustrie. Dieser veranstaltet nämlich zur Hannover Messe 2014 einen Fotowettbewerb. Der Gewinner bekommt 5.000 Euro. Nicht schlecht – oder? Das Spektrum der gesuchten Bilder ist groß. Die Bildsprache soll die… [weiterlesen]

Die Links der Woche. Vorstellung: Meistens am Freitag. Von spannend bis schräg. Von informativ bis nützlich. Absolut subjektiv ausgesucht und manchmal auch nicht ganz ohne eigene Meinung zum Thema. Aber ganz sicher immer: Kostenlos und frei Haus per Newsletter. Goldgräberstimmung bei den Microbloggern Selbst Warnungen von twitter selbst, interessierten die Anleger beim Börsengang nicht.… [weiterlesen]