Achilles Gruppe auf der Fachpack 2012

Individuell gestaltbare Strukturfolien / Veredelung von Großformaten bis 120 x 160 cm / Metallisierende PET-Folien / Verpackungsveredelung für Kleinstauflagen / Folienverbunde mit Achilles Spezial Matt.

Die Achilles Gruppe wird auf der Fachpack 2012 vom 25. bis 27. September an Stand 522 in Halle 7 ihre neuesten Veredelungsinnovationen für…

Verpackungshersteller präsentieren. Besucher können sich zum einen von der besonderen Haptik von Verbunden aus Folien in Kombination mit Achilles Spezial Matt, der kratzfesteren Mattfolie, sowie von metallisierenden PET-Folien überzeugen. Zum andern wird die Achilles Gruppe vor Ort die Vorteile der Angebote „Achilles films“ und „Achilles create“ erlebbar machen sowie die neuen Möglichkeiten der Veredelung im Großformat vorstellen.

Exklusiver Auftritt dank individuell gestaltbarer Strukturfolien

Unter dem Namen „Achilles films“ bietet Achilles auch neue Strukturfolien im exklusiven Design an. Dabei kann sowohl auf Standardvarianten als auch auf individuell gestaltbare Folien zurückgegriffen werden. Kunden können bei den individuellen Folien das Folienmotiv, das Folienmaterial, die Folienbreite und die Folienstärke auswählen. Achilles realisiert deren Herstellung innerhalb von sechs Wochen – auch als Thermofolie. Die nach den Kundenwünschen einzigartig gestalteten Strukturfolien mit optischen und haptischen Effekten werden dann für den Kunden geschützt und können zusätzlich mit Sicherheitsmerkmalen versehen werden. Achilles films ermöglicht so einen unverwechselbaren Auftritt auf Verpackungen. Als Folien stehen „Achilles Spezial Matt“ (ASM), „Achilles Struktur Leinen“ (ASL) und „Achilles Spezial Glanz“ (ASG) zur Verfügung; als Materialvarianten der Substrate u.a. OPP, PET, met. PET, PE und PVC. Weitere Wunschmaterialien kann Achilles zudem für Interessenten testen.

Verpackungsveredelung im Großformat 120 x 160 cm

Die Kaschierung im Großformat bis zu 120 x 160 cm bietet Achilles seit kurzem an. „Da die Faltschachtelindustrie gerade bei Lebensmittel- und Pharmaverpackungen zunehmend auf Großformate setzt, entstehen so für viele Verpackungshersteller neue Möglichkeiten“, erklärt Thorsten Drews, Geschäftsführer der Achilles Gruppe.

Metallisierende PET-Folien mit doppeltem Nutzen

Auch metallisierende PET-Folien mit einer Folienstärke von 8 bis 70 µm können im Großformat kaschiert werden. Die zu verarbeitende Papiergrammatur beträgt 100 bis 600 Gramm pro Quadratmeter. Die metallisierende PET-Folien von Achilles zeichnen sich durch eine Vielzahl von optischen Varianten aus. „Ob Silber-, Gold- oder Hologrammfolie – das Sortiment lässt keine Wünsche offen“, erklärt Drews. Durch das Überdrucken der metallischen Folien könne man ein Produkt zum echten Eye-Catcher machen. Eine zusätzliche Aluminiumbeschichtung steigert zudem die Barrierewirkung. „Mit metallisierten PET-Folien kann man daher exzellente Optik mit Schutz- und Barrierefunktionen intelligent verbinden“, so Drews.

Die neue Musterkarte von Achilles zur PET-Silber Folie wird auf der Fachpack erhältlich sein oder kann online unter: http://www.achilles.de/veredelt/musterkarten/ kostenlos bestellt werden.

Individuelle Verpackungslösungen ab Auflage 1

Ganz neue Möglichkeiten eröffnet Achilles mit „create packaging solutions“ in der Kreation und Herstellung von individuellen Verpackungslösungen. Dank einer modernen Verpackungssoftware, dem Einsatz mehrerer Druckverfahren samt angeschlossener Veredelung werden auch Kleinstauflagen auf Bedruckstoffen wie z.B. Kunststoff, Holz, Glas oder Keramik endlich realisierbar. Ob die Schachtel für ein Spiel, das Werbeschild am Point of Sale, die Um- oder Verkaufsverpackung, ob Display oder EVP – individualisierte Präsentations- und Verpackungslösungen ab Auflage 1 lassen sich mit „create packaging solutions“ gestalten und produzieren.

Weiterführender Link

Achilles Gruppe

Jetzt Druckpreise vergleichen und Druckkosten senken